"Leipziger Appell"  - damit Pflege in der Familie gelingen kann

Familien sind der größte Pflegedienst der Nation: rund der Viertel der Pflegebedürftigen werden zu Hause und in erster Linie von ihren Angehörigen versorgt. Doch die Sorge für ihre alten und kranken Angehörigen stellt Familien vor große Herausforderungen. Damit Pflege in der Familie auch in Zukunft möglich ist, brauchen Familien mehr Unterstützung. Wie das gelingen kann, hat der Familienbund im "Leipziger Appell" zusammengefasst. In diesem Zehn-Punkte-Katalog, der zum 100. Deutschen Katholikentag in Leipzig erschienen ist, wenden wir uns mit Forderungen zur Verbesserung der Situation pflegender Familien an die Politik.  Mehr erfahren »

Eine starke Stimme für Familie

Der Familienbund der Katholiken (FDK) ist ein parteipolitisch unabhängiger, konfessioneller Familienverband. Wir vertreten die Interessen aller Familien in Politik, Gesellschaft und Kirche.  Wir setzen uns ein für Familienfreundlichkeit, Familiengerechtigkeit und die Förderung von Ehe und Familie.

Mehr erfahren

Rückkehrrecht aus der Teilzeit - jetzt!

Der Familienbund der Katholiken unterstützt als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft deutscher Familienorganisationen (AGF) den aktuellen Gesetzentwurf des Bundesarbeitsministeriums, mit dem Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer einen Anspruch auf eine...  Mehr erfahren »

Stefan Becker zu Gast beim Bundespräsidenten

Bundespräsident Joachim Gauck hatte am 10. Januar zum traditionellen Neujahrsempfang ins Schloss Bellevue eingeladen. Der Vorsitzende der AGF, Stefan Becker, war als Vertreter der Familienorganisationen zu Gast.

Neben Repräsentanten des...  Mehr erfahren »

Altersarmut verhindern - Weichen für die Zukunft stellen

Das Rentenbündnis katholischer Verbände hat sich erneut für eine solidarische und gerechte Reform der Rentenversicherung stark gemacht. Vertreterinnen und Vertreter des Bündnisses präsentierten in Berlin einen Flyer mit sechs Forderungen zum...  Mehr erfahren »

Familienbund begrüßt "Kultur der offenen Arme"

Der Familienbund der Katholiken hat das jüngste Wort der deutschen Bischöfe zur Ehe- und Familienpastoral als wichtigen Schritt auf dem Weg in die Zukunft der Kirche bezeichnet. „Wir begrüßen die Haltung, die das Wort der Bischöfe prägt: eine...  Mehr erfahren »

Stefan Becker übernimmt den Vorsitz der AGF

Die Arbeitsgemeinschaft der deutschen Familienorganisationen (AGF) e.V. startet mit einem neuen Vorsitzenden in das Jahr 2017. Turnusgemäß hat der Familienbund der Katholiken (FDK) zum Jahreswechsel die Federführung für die Jahre 2017 und 2018...  Mehr erfahren »

Alleinerziehenden wie vereinbart helfen!

Der Familienbund der Katholiken hat kein Verständnis dafür, dass sich Bund und Länder immer noch nicht über die Finanzierung der geplanten Ausweitung des Unterhaltsvorschusses einigen konnten. „Der Streit um die Finanzierung wird auf dem Rücken...  Mehr erfahren »

Unser Familienbild

Wen meint der Familienbund der Katholiken, wenn er von Familien spricht? Hat der Familienbund ein Idealbild von Familie, das ihn in seinem politischen Tun inspiriert und motiviert? 
Für welche Familien setzt sich der Familienbund ein?

Der Diskussionsprozess ist in den letzten beiden Jahren mit besonderer Intensität in allen Gliederungen des Familienbundes geführt worden. Das Präsidium hat jetzt den aktuellen Stand dieser Diskussionen in einer Orientierungshilfe zusammengefasst.  Die Orientierungshilfe finden Sie hier als PDF zum Download (65 kb).

Twitter Timeline

"Neue" Väter – eine Illusion? Der Lebensalltag moderner Väter zeigt klare Diskrepanz zwischen Wunsch u. Wirklichkeit https://t.co/q2gM3BNaU3

Es ist Zeit, dass die Bedürfnisse von Menschen mit Sorgeverantwortung im Arbeitsleben stärker berücksichtigt werden https://t.co/pcXcmsGkVr

Zum Tod von Kurt Marti "Noch fehlt in Gebetbüchern die Bitte: Schenke uns, Gott, den Mut zum Zweifel!" https://t.co/RWzneXz95o

  • 1 von 57